Fullblood Wagyu

Fullblood Headerbild
 

Unter den mittlerweile zahlreichen Wagyu-Züchtern haben wir uns als einer der wenigen bewusst dafür entschieden, neben der Zucht Fleisch von sogenannten Kreuzungstieren zu vermarkten. 

Diese "F1-Wagyus" entstammen der Kreuzung der Rassen Schwarzbunt SH x Wagyu Japan. Genetische Effekte dieser Kreuzung resultieren in einem guten Wachstum der Tiere bei gleichzeitig herausragender Fleischqualität. 

Schlachten wir eines unserer reinrassigen „Fullblood“ Wagyus, erkennen unsere Kunden die Produkte an dem Produktnamen-Präfix  „Wagyu-100%“.

Für diejenigen, die das Erlebnis Wagyu noch einmal neu erleben möchten, lohnt es sich, unsere Wagyu-100% Variationen zu testen - wir freuen uns auf Euer Feedback!

Ab einem Bestellwert von 215,00 € ist der Versand kostenlos.


Fullblood Footer Bild

Artikel 1 - 12 von 12

Besonderheiten des Fullblood Wagyu

Fullblood Wagyu ist weltweit bekannt für seine herausragende Fleischqualität. Dieses besondere Wagyu Rindfleisch wird durch die einzigartige Wagyu Genetik ermöglicht, die zu einer außergewöhnlichen Marmorierung und Zartheit führt. Fullblood Wagyu ist in Japan besonders geschätzt, und einige kennen es als das berühmte Kobe-Rindfleisch. 

In der modernen Viehzucht werden Wagyu Embryonen oft genutzt, um die besten Eigenschaften dieser Rasse zu bewahren und zu verbreiten. Die Aufzucht von Wagyu Rindern erfordert spezielle Pflege und Fütterung, um die bestmögliche Qualität vom Wagyu Fleisch zu erzielen.

Wagyu Fleisch – eine beliebte Wahl

Die Nachfrage nach Wagyu Rindfleisch steigt weltweit, da immer mehr Feinschmecker die Besonderheiten dieses exklusiven Fleisches zu schätzen wissen. Fullblood Wagyu hebt sich dabei besonders hervor, da es als reinrassige Variante der Wagyu Rinder gilt und somit die besten Eigenschaften dieser Rasse vereint. 

Obwohl Fullblood Wagyu auf der ganzen Welt geschätzt wird, bleibt die Verbindung zu seiner japanischen Herkunft und Tradition ein wesentlicher Bestandteil seines einzigartigen Charakters.